Neurofeedback Ausbildung

Das Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback bietet Ihnen eine von der ASCA anerkannte, fundierte Neurofeedback-Ausbildung mit Grund- und Hauptstudium auf hohem wissenschaftlichen Niveau an.

Neurofeedback-TherapeutInnen finden am Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback eine Vielzahl von EMR und ASCA anerkannten Weiterbildungsangeboten.

Ausbildung

Neurofeedback-Ausbildung am Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback

Das Schoresch Kompetenzzentrum für Neurofeedback bietet am Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback eine eineinhalbjährige fundierte Ausbildung in Neurofeedback und Biofeedback an (500 Std. in Theorie und Praxis).

Die Ausbildung zur/zum diplomierten EEG-Biofeedback/ Neurofeedback und Hämoencephalographie TherapeutIn ist in ein Grund– und ein Hauptstudium unterteilt.

Im Grundstudium werden die theoretischen und praktischen Grundlagen der Neuro-feedbacktherapie erlernt. Im Hauptstudium wird in Zusammenarbeit mit Dozenten der Universitäten Basel und Zürich das im Grundstudium erlernte Wissen auf wissen-schaftlicher Ebene reflektiert und vertieft.

blank - nicht löschen oder verschieben!

Unsere Ausbildung - Ihre Vorteile

Das Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback ist das einzige Ausbildungsangebot:

  • das eine systemübergreifende 500 Std. umfassende, berufsbegleitende Ausbildung in Theorie und Praxis anbietet, die von der ASCA anerkannt ist und den Anforderungen von ISNR, SAN, EMR, und NOS entspricht.
    Die Ausbildung gliedert sich in ein Grund- und ein Hauptstudium und schliesst mit einem Zertifikat für das Grundstudium in EEG-Biofeedback/Neurofeedback und Hämoencephalographie sowie mit einem Diplom für das Hauptstudium in EEG-Biofeedback/Neurofeedback ab.
  • das Ihnen durch die enge Zusammenarbeit mit den Universitäten Zürich und Bern sowie durch die Mitgliedschaft bei den internationalen Neurofeedback Forschungsverbänden ISNR und SAN eine forschungsbasierte Neuro- und Biofeedback Ausbildung auf dem neuesten Stand der neurowissenschaftlichen Forschung anbietet.
  • das Ihnen einen optimalen Lernerfolg in Diplomkursen mit maximal 12 Studierenden garantiert.
  • das Ihnen im Grundstudium nebst der Vermittlung des Basiswissens in Theoriemodulen das Erlernen des Handwerks in wöchentlichen Praktika (ca. 136 Std.) ermöglicht.
  • das die Neurofeedbacktherapie im Hauptstudium durch die Mitwirkung von Dozenten der Universitäten Zürich und Bern, in den Bereich der Neurowissenschaften einbettet.
  • das Ihnen eine Ausbildung in allen Neurofeedback-Trainingsansätzen mit einer Software (BeeLab) bietet.

Diplomstudium

Das Neurofeedback Diplomstudium umfasst das Grund- und Hauptstudium.

Grundstudium

Im Grundstudium (2 Semester) erwerben die Studierenden das neurowissenschaftliche Basiswissen und lernen den Umgang mit den EEG-Geräten, sowie die Anwendung der verschiedenen Feedbackmethoden.
Zum Grundstudium gehört ein wöchentliches Praktikum von vier Stunden. Dort lernen sie das Know how für die Führung einer Praxis, die Abklärung der Patienten und die Planung und Durchführung individueller Neurofeedback-Therapien.
Nach den ersten drei Monaten wird eine praktische Zwischenprüfung in Hämoencephalographie (Biofeedback) abgelegt. Das Grundstudium wird nach einem Jahr mit einer praktischen und theoretischen Prüfung (schriftlich und mündlich) abgeschlossen. Die Präsentation einer neurowissenschaftlichen Studie sowie drei schriftliche Fallstudien sind Bestandteil des Leistungsnachweises für das Zertifikat.

Das Zertifikat für das Grundstudium in EEG-Biofeedback/Neurofeedback und Hämoencephalographie befähigt die Studierenden, eine eigene Praxis zu eröffnen.
Studienbeginn des Grundstudiums ist jeweils im September.

Prospekt Ausbildung A5 062019
GS Kurs 19 Übersicht 2020-2021_Stand 1119
Zulassungs- und Prüfungsordnung 032019
Studiengebühren 2019_2020_0719
Anmeldung NF Grundstudium 2020

 

Hauptstudium

Während des Hauptstudiums (4-6 Semester) arbeiten die Studierenden in der eigenen Praxis.

In Zusammenarbeit mit Dozenten der Universitäten Zürich und Bern wird im Hauptstudium das im Grundstudium erlernte Wissen auf wissenschaftlicher Ebene reflektiert. Das dient dazu, die Neurofeedbacktherapie in den Bereich der Neurowissenschaften einzubetten, den TherapeutInnen Grenzen und Möglichkeiten aufzuzeigen und ihnen mehr Sicherheit und Kompetenz in der Protokollfindung zu vermitteln. Unterstützt wird dieses Ziel zusätzlich durch die vertiefte Vermittlung einzelner Neurofeedbacktrainingsansätze durch Dozenten mit langjähriger Neurofeedbackerfahrung.
Das Diplom für das Hauptstudium in EEG-Biofeedback/Neurofeedback wird nach vier bis maximal sechs Semestern erworben, sofern der Leistungsnachweis über alle besuchten Theoriemodule erbracht wird. Die Präsentationen einer neurowissenschaftlichen Studie und der Diplomarbeit sind Bestandteil des Leistungsnachweises für das Diplom.

HS 2019-2021 Übersicht_Stand 10.19
Studiengebühren 2019_2020_0719

Das Hauptstudium kann jederzeit begonnen werden. Der Vorlesungszyklus erstreckt sich über vier Semester.
Die gesamte Ausbildung ist von der ASCA anerkannt.

Dozentinnen und Dozenten im Hauptstudium:

  • Prof. Dr. Lutz Jäncke, Ordinarius Lehrstuhl Neuropsychologie, Universität Zürich
  • PD Dr. Urs Schwarz, Konsiliarneurologe, Universitätsspital Zürich
  • Dr. Lorena Gianotti, Universität Bern, Institut für Psychologie, Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft
  • Prof. Dr. Thomas König, Universität Bern
  • Prof. Dr. Martin Meyer, Psychologisches Institut, Abteilung Neuroplastizitäts- und Lernforschung des gesunden Alterns der Universität Zürich
  • PD Dr. Ute Strehl, Institut für medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie der Universität Tübingen
  • Prof. Dr. med. Dominique Eich, Universität Zürich
  • Dres. phil. Yolanda Schlumpf und Diana Wotruba, Psychologisches Institut der Universität Zürich
  • Dr. ing. Bernhard Wandernoth, Entwickler von EEG – Soft- und Hardware, EEGInfo Schweiz
  • Dr. phil. Andreas Müller, Gehirn- und Traumastiftung Chur
  • Lic. phil. Elena Arici, DAS Neuropsychologie UZH, Praxis Lernwerk Winterthur
  • Susanne Grether MTh, DAS Neuropsychologie UZH, Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback

Studierende

Grundstudium

Kurs 18

  • Kurt Casutt
  • Barbara Dezulian
  • Nico Griesshaber
  • Yannick Gruber
  • Sandra Jaggi
  • Sina Krieger
  • Manuela Lüscher
  • Simona Nacevski
  • Selina Naeff
  • Maja Sutter
  • Petra Zajc

 

Hauptstudium

  • Bea Schmid
  • Elsa Spörri
  • Anja Hussong
  • Susanna von Aarburg
  • Corinne Schmid
  • Samanta Wurmitzer
  • Mari Carmen Galvez
  • Ute Caplazi
  • Franziska Bernhard
  • Kurt Zwimpfer
  • Patrizia Götz
  • Stephan Siegfried
  • Charles Hohmann
  • Gabriela Michel
  • Nicola Gugolz
  • Sandra Tommer
  • Judith Spörri
  • Jean Martin Kleinsmiede
  • Simone Zimmermann
  • Elisabeth Bieri
  • Sandra Magnin

Dozentinnen und Dozenten

Prof. Dr. Lutz Jäncke

Ordinarius Lehrstuhl Neuropsychologie der Universität Zürich

 

Prof. Dr. Thomas König

Department of Psychiatric Neurophysiology, University Hospital of Psychiatry Bern

 

Prof. Dr. Martin Meyer

Psychologisches Institut der Universität Zürich, Plastizitäts- und Lernforschung des gesunden Alterns INAPIC

 

Dr. Lorena R. R. Gianotti

Universität Bern, Institut für Psychologie
Abteilung Sozialpsychologie und Soziale Neurowissenschaft

 

PD Dr. Ute Strehl

Assistenzprofessorin am Institut für medizinische Psychologie der Universität Tübingen

 

Prof. Dr. med. Dominique Eich

Universität Zürich

 

 

PD Dr. Urs Schwarz

Konsiliarneurologe Universitätsspital Zürich

 

 

Dr. Andreas Müller

Gehirn- und Traumastiftung, Chur

 

 

Lic. phil. Elena Arici

DAS Neuropsychologie UZH
Praxis Lernwerk, Winterthur

 

 

Dr. Ing. Bernhard Wandernoth

BeeMedic Schweiz

 

 

Dr. phil. Yolanda Schlumpf

Psychologisches Institut der Universität Zürich, Lehrstuhl für Neuropsychologie

 

 

Dr. phil. Diana Wotruba

Collegium Helveticum (ETH Zürich & Universität Zürich).

 

 

Susanne Grether, MTh

DAS Neuropsychologie UZH
Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback

Ehemalige Alumni

Ehemalige/Alumni

Grund- und Hauptstudium

  • Susanna Berweger
  • Ruth Würsch
  • Monika Bischof
  • Erika Guggenbühl
  • Susanna Stoll
  • Maja Kerker
  • Maria Martinez
  • Irène Reinhard
  • Claudia Casparis
  • Astrid von Mitzlaff
  • Susana Eigl
  • Mujo Malaj
  • Simone Zaugg
  • Michèle Neuenschwander
  • Agnese Mordasini
  • Sandra Mertens
  • Corinne Schmid

Grundstudium

  • Urban Pachlatko
  • Annelies Köhler
  • Michèle Collins
  • Susanne Bürgi
  • Denise Kuert
  • Franziska Breitlauch
  • Anja Nölle Andrade
  • Barbara Lewis
  • Barbara Sutter
  • Martin Müller
  • Monique Marti
  • Susanne Ravaioli
  • André Murbach
  • Elsa Spörri
  • Rita Achermann
  • Iris Brunner
  • Anita Goerre
  • Anna Maria De Santis
  • Miriam Treichler
  • Karin Welte
  • Silvia Baumann
  • Alexa Röttig
  • Tina Gruber
  • Bea Schmid
  • Beatrice Logemann
  • Sandra Mertens
  • Jean Martin Kleinsmiede
  • Anja Hussong
  • Susanna von Aarburg
  • Adrian Aschwanden
  • Alexandra Pütz
  • Christine Michel
  • Jacqueline Anderegg
  • Christine Stoquet
  • Irene Schneider Rast
  • René Bucher
  • Franziska Bernhard
  • Ute Caplazi
  • Mari Carmen Galvez
  • Petra Grossmann
  • Daniela Hochreiter
  • Hanna Schönenberger
  • Samanta Wurmitzer
  • Charles Hohmann
  • Kurt Zwimpfer
  • Patrizia Götz
  • Stephan Siegfried
  • Tobias Ziltener
  • Susanne Forstner
  • Nadine Langenegger
  • Cherry Vanek
  • Jing Xu
  • Tania Seidel
  • Gabriela Michel
  • Ildiko Davide
  • Nicola Gugolz
  • Sandra Tommer
  • Arta Miftari
  • Judith Spörri
  • Elisabeth Bieri
  • Sandra Magnin
  • Simone Zimmermann-Isch
  • Stefan Rickli
  • Patricia Meier
  • Irith Rosenbaum
  • Daniel Hanselmann
  • Karin Meier-Roth

Unser Fort- und Weiterbildungsangebot

Neurofeedbacktherapeutinnen und -therapeuten brauchen fundierte neurowissenschaftliche Kenntnisse um ihre Neurofeedbacktherapie den neuen Erkenntnissen der Hirnforschung anzupassen. Das Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback bietet Ihnen eine breite Palette forschungsbasierter Fortbildungsmodule, die durch die enge Zu-sammenarbeit mit Universitätsdozenten aus dem Bereich der Neurowissenschaften und durch die stetige universitäre neurowissenschaftliche Fortbildung der Schulleiterin Susanne Grether auf dem aktuellen Stand der Hirnforschung sind. Die gesamte Aus- und Fortbildung ist vom EMR und der ASCA anerkannt. Die Kursbestätigungen können beim EMR und bei der Stiftung ASCA als Weiterbildungsnachweis in Bio-Feedback eingereicht werden.
08.02.20: Posttraumatische Belastungsstörungen, Panik und Angststörungen

mit Prof. Dr. Lutz Jäncke, Universität Zürich

Termin

Samstag, 08.02.2020, von 10 – 17 Uhr

 

 

 

Inhalt

Der Mensch ist mit einem Impulskontrollsystem ausgestattet, dass ihm erlaubt, sein Emotionssystem an die Erfordernisse des kulturellen Umfeldes anzupassen. Das Eomotionssystem ist im Wesentlichen genetisch angelegt und dem der Primaten sehr ähnlich. Angst und Furcht sind in diesem Kontext für das Überleben wesentliche Emotionen. Für viele Angst und Furcht auslösende Reize existieren angeborene Reizmuster, auf die der Mensch ohne zu lernen mit Angst und Furcht reagiert. Er ist also biologisch auf solche Reizmuster vorbereitet (prepared). Das Emotionssystem kann allerdings in Ausnahmesituationen vor allem durch absteigende reflexive Einflüsse aus dem übergeordneten Kontrollsystem abgeschwächt oder verstärkt werden. Dann entstehen vielfältige Formen von Angststörungen. Im Rahmen dieses Kurses wird das Emotionssystem mit seinen neurowissenschaftlichen Mechanismen dargestellt. Des weiteren wird auf die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten eingegangen, wobei auch die neuen Behandlungsformen mittels Neurofeedback Beachtung finden.

 

EMR und ASCA anerkannte Weiterbildung

 

 

Kurskosten

  • 1 Person: 490 Franken pro Tag

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 1, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

28.02.20 und 13.03.20: Neurofeedback bei Dyslexie und Dyskalkulie I und II

Termin

Freitag, 28.02.2020, von 10 – 12 Uhr Theorie und von 13 – 17 Uhr Praktikum
Freitag, 13.03.2020, von 10 – 12 Uhr Theorie und von 13 – 17 Uhr Praktikum

 

 

 

Inhalt

– Lese und Rechtschreibmodell, Graphem-Phonem Korrespondenz
– Neuronale Signatur der Sprache
– Fremdsprachen
– Die Rolle der auditorischen Verarbeitung
– Lese-Rechtschreibstörung – LRS
– Therapiemöglichkeiten mit Audiotraining
– Kerngebiete der Zahlenverarbeitung
– Neuronales Netzwerk des Rechnens
– Intraparietaler Sulcus und Dyskalkulie
– Therapiemöglichkeiten mit Neurofeedback (inkl. sLORETA Neurofeedback)

 

EMR und ASCA anerkannte Weiterbildung

 

 

Kurskosten

  • 1 Person: 490 Franken pro Tag

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 1, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

09.05.20, 13. und 27.06.20: BEELab-Aufschulung für BioExplorer-Anwender

 

 

 

Termin

Samstag, 09. Mai 2020 von 10 -17 Uhr
Samstag, 13. Juni 2020 von 10 – 17 Uhr
Samstag, 27. Juni 2020 von 10 – 17 Uhr

 

 

Inhalt

Das Aufschulungs-Modul für BioExplorer Anwender dauert 3 Tage, damit die neue Software gründlich kennengelernt werden kann und es Ihnen allen danach möglich ist, personalisierte Behandlungsprotokolle zu erstellen (es gibt keine vorgefertigten Protokolle mehr wie beim BioExplorer). Mit praktischem Üben und Hausaufgaben. Sie bringen Ihren PC mit der installierten und freigeschalteten Software und den NeuroAmp mit.

 

 

 

Kurskosten

  • 1 Person: CHF 1’300.- inkl. Kursunterlagen und Zertifikat (nur als Gesamtmodul buchbar)
    Die Aufschulung wird ab 5 Teilnehmer-Innen durchgeführt

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 11, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Bis spätestens 7 Tage vor Beginn der Aufschulung mit dem Anmeldeformular an:

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

QEEG-Ausbildungspaket Galmoach

QEEG-Ausbildungspaket Galmoach

 

Inhalt

Das SCHORESCH-Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback bietet Ihnen mit dem QEEG-Ausbildungspaket „Galmoach“ eine fundierte Einführung in die Bearbeitung von Roh-EEG Daten sowie deren Auswertung für die klinische Anwendung. Das Ausbildungs-paket ist in drei Module aufgeteilt.


Modul Galmoach Basic

4 Seminare zu 7 Stunden (CHF 1860.-)
Fundierte und systematische Einführung in die Auswertung von Spektraldaten und Evozierten Potentialen (z.T. mit der Software WinEEG).

Keine Vorkenntnisse nötig.

 

Modul Galmoach Advanced
4 Seminare zu 4 Stunden (CHF 1200.-)
Fundierte und systematische Einführung in die Auswertung von QEEG Daten.

 

Teilnahmebedingung: abgeschlossenes Modul QEEG Basic oder gleichwertige Ausbildung.

Modul Galmoach Expert
2-3 Seminare zu 4 Stunden (je 490.-)
Vertiefte Auswertung von QEEG-Daten.

Teilnahmebedingungen:
Abgeschlossenes Modul Basic und Advanced oder gleichwertige Ausbildung.

QEEG-Ausbildungspaket Galmoach

EMR und ASCA anerkannte Weiterbildung

 

Termine 2020/21

 

Modul Basic
Samstag 18.01.2020
Samstag 21.03.2020
Samstag 16.01.2021
Samstag 20.03.2021

jeweils von 10 – 17 Uhr

Modul Advanced
Samstag 31.08.2019
Samstag 07.12.2019
Samstag 14.03.2020
Samstag 02.05.2020

Jeweils 10-14 Uhr

Modul Expert
Im Moment keine Veranstaltungen

Jeweils 10-14 Uhr

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 11, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular an:

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

QEEG Galmoach Basic

QEEG Galmoach Basic

 

Termine

Donnerstag, 18.01.2020
Donnerstag, 21.03.2020
Donnerstag, 16.01.2021
Donnerstag, 20.03.2021

jeweils 10-17 Uhr

 

Inhalt

Einführung in die Auswertung von EEG Daten (z.T. mit der Software WinEEG und sLoreta)

  • Methoden der EEG Auswertug
  • Topographiebasierte Auswertung der EEG Daten
  • Beobachtungen und Interpretation in Bezug auf die Symtomatik
  • sLORETA und Quellenlokalisation
  • Erstellen von ICA Komponenten und deren Interpretation
  • Ereigniskorrelierte Synchronisation und Desynchronisation
  • Formulieren von Neurofeedbackprotokollen

 

Evozierte Potenziale (event related potentials – ERP)

  • Methoden der Analyse und Auswertung
  • Interpretation im Hinblick auf die individuelle Symptomatik

 

EMR und ASCA anerkannte Weiterbildung

 

Kurskosten

  • Gesamtes Paket: CHF 1860.-
  • Einzelnes Seminar: CHF 490.- pro Person

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 11, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular an:

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

QEEG Galmoach Advanced

EEG Galmoach Advanced

 

 

Termine

Kursdaten Schuljahr 2019/2020

Samstag, 31.08.2019
Samstag, 07.12.2019
Samstag, 14.03.2020
Samstag, 02.05.2020

jeweils 10 – 14 Uhr

 

Inhalt

Methoden der EEG-Auswertung

  • Artefaktkorrektur
  • Topographiebasierte Auswertung der EEG-Daten
  • Abgleiche mit der HBI-Datenbank
  • Beobachtungen und Interpretation in Bezug auf die Symptomatik

Evozierte Potenziale (event related potentials – ERP)

  • Methoden der Analyse und Auswertung
  • Interpretation im Hinblick auf die individuelle Symptomatik

Erstellen eines Auswertungsberichts

  • Zusammenstellen der Auswertungsdaten
  • Finden von Neurofeedbackprotokollen
  • Erstellen eines Auswertungsberichts

EMR und ASCA anerkannte Weiterbildung

 

Kurskosten

Ganzes Modul – 4 Seminare zu 4 Stunden: 1200.- pro Person
Einzelnes Seminar 490.- pro Person

 

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 11, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular an:

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

Stornobedingungen

Individuelle Fort- und Weiterbildung im Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback

Termin

Laufend, individuelle Terminvereinbarung

Inhalt

  • Supervisionsstunden zu einem Wunschthema
  • Klinische Fallbesprechungen
  • Begleitung von Intervisionsgruppen
  • Softwareinstallation

Kurskosten

  • Einzelunterricht CHF 160.-/ Pers. und Std.
  • 2 Personen CHF 100.-/ Pers. und Std.
  • 3 Personen CHF 75.-/ Pers. und Std.
  • ab 4 Personen CHF 60.-/Pers. und Std.

Kursort

Schoresch Zentrum für klinisch angewandtes Neurofeedback, Birchstrasse 11, 8057 Zürich

So finden Sie uns

 

Anmeldung

Schoresch-Kompetenzzentrum für Neurofeedback
Birchstrasse 11
8057 Zürich

Tel.: 044 932 73 55
» E-Mail

 

 

Unser Schulungsteam

GeschäftsinhaberInnen

Susanne Grether MTh, DAS Neuropsychologie UZH
Geschäftsinhaberin
Geschäfts- und Schulleiterin
Dipl. Neurofeedbacktherapeutin
Neuropsychologin Nachdiplomstudium an der Universität Zürich

Ruth Würsch
Geschäftsinhaberin
Geschäftsleiterin
Dipl. Neurofeedbacktherapeutin
Praktikumsleiterin
Prüfungsexpertin

Assistenz Geschäftsleitung

Susanna von Aarburg
Assistentin Geschäftsleitung
Dipl. Neurofeedbacktherapeutin
Schulleiterin
Praktikumsleiterin
Prüfungsexpertin

Klinischer Unterricht

Monika Bischof
Dipl. Neurofeedbacktherapeutin
Schulleiterin
Praktikumsleiterin
Prüfungsexpertin

Kontaktieren Sie uns

SCHORESCH Kompetenzzentrum für Neurofeedback

Birchstrasse 11
8057 Zürich

044 932 73 55

Unsere Schulungsräumlichkeiten

SCHORESCH
Kompetenzzentrum für Neurofeedback

Birchstrasse 11
8057 Zürich
044 932 73 55

Schoresch Zürich

Schoresch - Praxis für Neurofeedback und Lernschwierigkeiten

Birchstrasse 11, 8057 Zürich
Telefon: 044 932 73 55 (Montag bis Donnerstag)